8MAN mit neuem Major Software-Release 8.0

Mit dem 8MAN Berechtigungsmanagement aus dem Hause Protected Networks definieren Sie die Berechtigungen von Mitarbeitern auf Fileserver, SharePoint und Exchange, die Berechtigungssituationen unterschiedlicher Zeitpunkte und sicherheitsrelevante Aktivitäten. Sie erhalten Einblick in die Eventhistorie und dokumentieren alle Arbeitsschritte. Zusätzlich generieren Sie im Nu revisionssichere Reporte bei Berechtigungsanfragen und im Auditprozess. 8MAN unterstützt Sie wirkungsvoll im gesamten Prozess Ihres Berechtigungsmanagements. Sie agieren rechtskonform und erbringen automatisiert die erforderlichen Nachweise. Die Software ist eine von Grund auf nach Sicherheitsaspekten (BSI Grundschutz, ISO) entwickelte Anwendung für Unternehmen aller Branchen. Diese können sie unternehmensübergreifend, unternehmensintern oder für spezielle Funktionen einsetzen.

Matthias Schulte-Huxel ist Chief Sales Officer (CSO) bei 8MAN, der erfolgreichen Access Rights Management (ARM) Lösung von Protected Networks GmbH. Der gelernte Kaufmann bringt 20 Jahre IT-Erfahrung mit und ist seit 2013 für den Ausbau des Vertriebskanals und die Internationalisierung bei der Berliner IT- und Sicherheitsfirma verantwortlich.

Das neue Major Software-Release 8.0 für 8MAN

 

Mit Release 8.0 steht ab 30. Mai 2017 die neueste Version von 8MAN bereit! Die neuen Funktionen und verbesserten Features der Basisversion unterstützen Sie mit noch mehr Komfort und Sicherheit beim Administrieren von Nutzerberechtigungen. Der bereits vorhandene Joiner-Mover-Leaver-Prozess wurde samt Rechtemanagement-Funktionen stark ausgebaut. Dabei entlastet das „Effizienztool“ für automatisiertes Access Rights Management Ihre IT-Abteilung, den Helpdesk, die Data Owner, Auditoren und Datenschützer. Man muss kein IT-Spezialist sein, um die moderne grafische Oberfläche bedienen zu können. Auch neue User finden sich intuitiv in 8MAN zurecht und werden bei der Rechteverwaltung durch den kompletten Lebenszyklus eines Mitarbeiters geführt.

Mit der smarten Easy Connect-Funktion legten wir großen Wert auf eine einfache Integrierbarkeit von verschiedenen Zielsystemen für die Anzeige beliebiger Ressourcen und für wesentlich umfassendere Berechtigungsinformationen. Weiterhin wird oberste Priorität auf eine größtmögliche Flexibilität gelegt. Sie profitieren davon bei kontinuierlichen Veränderungen innerhalb Ihres Unternehmens während der Laufzeit von 8MAN. Diese Flexibilität macht 8MAN nicht nur zu einem hervorragenden Werkzeug in vorhandenen IT-Infrastrukturen sondern auch zu einem idealen Hilfsmittel insbesondere bei Restrukturierungen von IT-Systemen oder anstehenden Umorganisationen.

 

Das Software Update bringt durch das Aufzeigen von Schwachstellen eine enorme Risikominimierung für Unternehmen, Mitarbeiter, Daten und Ressourcen mit sich. Release 8.0 ist ein neuer Meilenstein in der Entwicklung von 8MAN: Dieser ist ein wichtiger Baustein für Organisationen, die ein wirkungsvolles Berechtigungsmanagement in ihr Information Security Management System (ISMS) integrieren wollen. Auch ist er ein sicherer Wegbereiter für eventuelle Zertifizierungen.

 

Kurze Liste mit 8.0 Release Highlights

 

Übergreifende Änderungen
Neu im Webclient finden Sie die Funktion „Rechte entfernen“ (direkt vom Fileserver oder über Gruppenmitgliedschaften).

 

Bereich Security Monitoring
Im 8MATE FS Logga können Sie Reporte zeitgesteuert ausführen, und es gibt zusätzliche Filterfunktionen bei der Reportekonfiguration.

 

Bereich Role & Process Optimization
Den 8MATE GrantMA gibt es mit Erweiterungen in der Workflow- Konfiguration, wie z.B. die Einführung der neuen „Genehmiger-Rolle“ und die Zuweisung der Rolle „Ressourcenverantwortlicher“ im Webclient.

Die neue Funktion „Verzeichnisse bestellen“ ist nützlich für Unternehmen, die restriktive Richtlinien zur Verzeichniserstellung verfolgen.

Mehr Bedienkomfort erhalten Sie durch die Funktion „Single Sign-On“ (SSO) im Webclient, mit der Windows-Anmeldeinfos automatisch an den Webclient übertragen werden.

 

Bereich User Provisioning
Für mehr Risikoanalysen sorgt das neue „Risk Assessment Dashboard“ im 8MATE Analyze & Act mit einer Übersicht der aktuellen Gefahrenpotentiale. Es vermittelt Details zu Risikofaktoren und sogar Risikolevels, anschliessend können Sie betroffene Konten im 8MATE Analyze & Act mit Bulkoperationen bearbeiten.

In der Software-Version 8MAN Enterprise können Scripte zur Automatisierung von Standardaufgaben eingebunden und vor und/oder nach Änderungen an AD Objekten ausgeführt werden.

 

Bereich Resource Integration
Mit der Funktion „Easy Connect“ lassen sich weitere Fremdsysteme einbinden und damit beliebige Ressourcen in 8MAN anzeigen. Das ermöglicht Ihnen, Berechtigungsanfragen wesentlich umfassender und einfacher zu beantworten und dafür Reporte zur Verfügung zu stellen.

 

Bereich 8MAN Application Integration
Das 8MAN Interface wurde um die Funktion „Kennwort zurücksetzen“ erweitert. Die am häufigsten auftretende Helpdesk-Anforderung kann somit automatisiert über 8MAN ausgeführt werden, z.B. durch den Matrix42 Konnektor.

 

Sie wünschen mehr Informationen? Für weitere Details kontaktieren Sie gerne Ihre Ansprechpartner bei VINTIN!

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN:

 

Ioannis Stamatakis

ioannis.stamatakis@vintin.de

+49 (0)9721 67594 10

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.



Spread the Word!Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page


T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?