/ Die digitale Schule

mit VINTIN

Neue Anforderungen sicher meistern

 

Die digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft stellt auch Schulen vor zunehmend größere Herausforderungen. Neue Lehrmethoden und -inhalte sollen junge Menschen auf einen optimalen Start in Beruf und Weiterbildung vorbereiten. Um den veränderten Aufgaben gerecht zu werden, spielt die IT-Infrastruktur in Schulen eine immer größere Rolle – und kann den steigenden Anforderungen doch oftmals kaum gerecht werden.

 

In technischer Hinsicht liegt dies oft daran, dass die IT-Infrastruktur in vielen Schulen sehr heterogen aufgestellt ist. Das bedeutet, dass eine effiziente, zeitsparende und kosteneffiziente Verwaltung der Schul-IT kaum möglich ist. Umso schwerer wiegt es da, dass dies oftmals von Lehrkräften „nebenbei“ oder von übergeordneten Institutionen wie Landratsämtern erledigt werden muss.

 

VINTIN hat wirkungsvolle Lösungsansätze entwickelt, um den Weg zur „digitalen Schule“ erfolgreich, kosteneffizient und sicher zu meistern. 

 
 

/ Herausforderungen der Zukunft

Der Megatrend „Digitale Transformation“ macht auch vor Schulen nicht halt. Zwei große Herausforderungen ergeben sich daraus für Schulen bzw. die Schul-IT. Erstens wird es schon heute immer wichtiger, den Schülern digitale Arbeitsmittel zur Verfügung zu stellen. Seien es Schulcomputer, Tablets, interaktive Tafeln oder Softwarepakete wie Office365: in vielen Schulen hat die Digitalisierung längst begonnen. Damit einher gehen neue Anforderungen an die IT. Diese gilt es kompetent und dennoch kosteneffizient zu meiestern.

Denn die reine Bereitstellung von IT-Infrastrukturen reicht nicht mehr aus. Diese sollten heute auch möglichst standardisiert, automatisiert und kostengünstig sein. Die Verwaltung der Schul-IT soll also einerseits das digitale Klassenzimmer ermöglichen und andererseits günstig, zeiteffizient und zugleich sicher sein.

VINTIN hat deshalb konkrete Lösungswege entwickelt, wie Schulen sich in wenigen Schritten fit für die Anforderungen einer digitalen Zukunft machen können.

Erfahren Sie hier alles über Office365 – den smarten Einstieg  in einen digitalen Arbeitsplatz und mobiles Arbeiten.

/ Gemeinsame Ziele

Modernste Software auch für Schüler: Schüler bereiten Referate und Präsentationen heute digital vor, zum Beispiel mit Powerpoint. Textarbeiten wie Facharbeiten und Projektberichte werden ebenfalls nur noch digital in Word angefertigt. Doch nicht allen Schülern stehen aus den verschiedensten Gründen aktuelle und sichere Softwarepakete auf dem neusten Stand zur Verfügung. Deshalb möchte VINTIN gemeinsam mit Schulen und den zuständigen Institutionen allen Schülern die jeweils aktuellsten Office365 Pakete zugänglich machen. Ein erster und wichtiger Schritt zur Digitalen Schule!

Top-IT für die Schulverwaltung: eine digitale Schule kann nur dann zur Erfolgsgeschichte werden, wenn auch die Schulverwaltung von modernster IT im Alltag profitiert. Deshalb möchten wir Schulen mit den neusten Möglichkeiten für Teamarbeit, Mailing und Dateiaustausch ausstatten. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass all dies weitgehend automatisiert und ohne lästigen Arbeitsaufwand zur Verfügung gestellt wird. Ein neues Email-Postfach für die Infomail an die Elternvertretung ist dann nur noch einen Klick oder Anruf entfernt und steht in wenigen Minuten zur Verfügung – ebenso wie unbegrenzter Speicherplatz für die Fotos vom letzten Schulfest.

Sichere und leistungsstarke Infrastruktur: ohne IT-Sicherheit und Datenschutz geht es nicht. In Deutschland und Europa sind wir zurecht stolz auf unser hohes Schutzniveau in diesem Bereich. Umso wichtiger ist es, dass auch die Schulen mit sicherer IT ausgestattet sind, denn dort wird fast immer mit personenbezogenen Daten zu unseren Kleinsten gearbeitet. Deshalb haben wir Konzepte erarbeitet, wie Schulen standardisiert und ohne hohen Verwaltungsaufwand mit sicherer IT ausgestattet werden können.

Die digitale Schule setzt zunehmend auf digitale Arbeits- und Lehrwelten. Hier gelangen Sie zur großen Übersicht.

/ Unsere Ansätze

Office365

VINTIN ist als zertifizierter Microsoft Partner der ideale Spezialist für die passgenaue Einführung aktueller Office365 Pakete an Schulen. Damit können modernste Tool in der stets aktuellsten Variante von Schülern, Lehrern und Schulverwaltung nicht nur in der Schule selbst, sondern auch zu Hause für Hausaufgaben, Korrekturen, Unterrichtsvorbereitungen oder Home Office genutzt werden – ein echter Mehrwert für alle Beteiligten. Microsoft bietet über VINTIN sehr attraktive Konditionen für Schulen an und VINTIN kann auf Wunsch auch das komplette Lizenzmanagement als Sorglospaket übernehmen.

Microsoft365

Gemeinsam statten wir Schulen mit modernster IT aus. Dazu gehört zum Beispiel die digitale Welt von Microsoft365. Neben Outlook bietet Microsoft365 viele weitere spannende Möglichkeiten für neue, digitale Arbeitswelten in der Schule. Über Microsoft Teams können sich Lehrkräfte ebenso wie die Schulverwaltung effizient und digital vernetzen. Via OneDrive steht Schulen beinahe unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung und mit OneNote kann schnell und einfach an gemeinsamen Dokumenten gearbeitet werden. Gemeinsam Schulaufgaben entwerfen, den Jahresbericht verfassen oder eine Exkursion planen? Das alles ist jetzt digital möglich – egal an welchem Ort und an welchem Gerät.

Smarte IT

Daten müssen sicher und dennoch kostengünstig gespeichert werden? Mehrere Schulen sollen auf bestimmte Daten gemeinsam zugreifen dürfen? Rechenpower wird (vielleicht nur temporär) benötigt aber hohe Investitionskosten können nicht gestemmt werden? Die IT-Kosten je Schule sollen endlich transparent gemacht werden? Schadhafter Traffic und Malware soll aus den Schulnetzen verschwinden? VINTIN hat genau für diese und andere Herausforderungen die passenden und sicheren Lösungen aus der Cloud – wir bezeichnen das als „Smarte IT“. Denn smarte IT denkt mit und löst konkrete Aufgaben.

Sichere IT

VINTIN kann Schulen flächendeckend mit sicherer IT-Infrastruktur ausstatten und auch das Management und die Administration als kostengünstigen Managed Service übernehmen. Dies beinhaltet sowohl die Netzwerkinfrastruktur der Schulen als auch den Bereich Firewalls und WLAN.

Besonders attraktiv ist diese Lösung nicht nur auf Grund der geringen Kosten, sondern durch den niedrigen Administrationsaufwand für die Schul-IT. Zudem können alle Leistungen stets als Kauf, Miete oder Leasing bezogen werden – ganz individuelle und auf die jeweilige Situation abgestimmt.

Top Service

VINTIN unterstützt die Schul-IT auf Wunsch auch direkt vor Ort mit qualifiziertem Personal, das bestimmte Aufgaben schnell, effizient, kompetent und kostengünstig übernehmen kann. Dies kann von einer Rufbereitschaft für mehrere Schulen bis zu einem festen Einsatz an bestimmten Schulen im Umfang von mehreren Tagen pro Woche reichen.

Auch hier gilt, dass Sie nicht aus vorgefertigten Lösungen wählen müssen, sondern sich Ihre optimale Unterstützung modular zusammenstellen können. Häufig zum Beispiel ist für eine eigene IT-Kraft kein Budget vorhanden oder eine Vollzeitstelle ist (noch) nicht auszulasten. In solchen Fällen macht es Sinn, ein bis zwei feste Tage im Vor-Ort-Support durch VINTIN zu buchen.

Michael Grimm

Michael Grimm

 

Ansprechpartner Digitale Schule

Mitglied der Geschäftsführung, VINTIN GmbH

 

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

30min Webcast

Gerne stehen wir Ihnen in einem Webcast ausführlich Rede und Antwort. So können Sie sich frühzeitig informieren, ob VINTIN für Ihr Projekt der passende Partner ist. Nach Ihrer Kontaktaufnahme werden wir uns baldmöglichst für Ihren Wunschtermin mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Name

Ihre Email

Ihr Unternehmen

/ Starke Partner

T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?