Bestätigt: Extreme Networks kauft Netzwerksparte von Avaya

Unser Technologiepartner Extreme Networks ist weiter auf Expansionskurs: Das Unternehmen übernimmt die Netzwerksparte des Kommunikationsanbieters Avaya für rund 100 Millionen Dollar. Das Unternehmen bestätigte letzte Woche, dass es das seit März laufende Bieterverfahren gewonnen hat. Zum 01. Juli soll die Transaktion abgeschlossen sein.

Extreme Networks will damit sein Lösungsangebot im Netzwerkbereich weiter ausbauen und zusätzlichen Umsatz von rund 200 Millionen US-Dollar generieren. Ed Meyercord, Präsident und CEO von Extreme Networks sagte in einer Pressemitteilung: „Die Übernahme von Avayas Networking-Business passt zu unserer Wachstumsstrategie und erweitert unser Portfolio an Enterprise-Lösungen für vertikale Märkte.“

Erst im vergangenen Herbst hat Extreme Networks das Unternehmen Zebra Technologies übernommen und damit seine Kompetenz im WLAN- und Mobility-Umfeld gestärkt. Als einer der größten und erfolgreichsten Extreme Networks-Partner in Deutschland freuen wir uns sehr auf die neuen Möglichkeiten, die sich jetzt auch durch die Akquisition der Netzwerklösungen von Avaya ergeben.

Spread the Word!Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page


T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?