Locker bleiben trotz „Locky“ & Co.: Erfahren Sie im Webinar am 11. April, wie Sie Ihre IT vor Krypto-Trojanern schützen

Seit mehreren Wochen bestimmen Locky, Tesla-Crypt und andere Verschlüsselungstrojaner die Schlagzeilen. Für IT-Abteilungen ist die neuartige Bedrohung noch immer schwer zu greifen: Die professionell programmierte „Ransomware“ verbreitet sich über E-Mail-Attachments und wird von Virenscannern, Firewalls und anderen Security-Systemen häufig nicht rechtzeitig erkannt. Wird die Schadsoftware von einem Anwender versehentlich geöffnet, verschlüsselt sie die Daten des betroffenen Rechners und gibt diese nur gegen Zahlung eines Lösegelds wieder frei.

 

DANES-Webinar zum Thema Advanced Threat Protection am 11. April

 

In unserem Webinar am 11. April zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Infrastruktur auch vor ausgefeilter Schadsoftware und unbekannten Bedrohungen schützen können.

 

Erfahren Sie,

  • warum herkömmliche Security-Systeme gegen Locky & Co. häufig machtlos sind,
  • was die wichtigsten Bausteine eines Advanced Threat Protection Systems sind,
  • welche Maßnahmen IT-Organisationen jetzt zum Schutz ihrer IT ergreifen sollten.

 

Sehen Sie anhand konkreter Beispiele, wie eine wirkungsvolle Abwehrstrategie gegen die aktuellen Bedrohungen aussieht. Wie erklären die Funktionsweise moderner Sandboxing-Verfahren und beschreiben auch das Zusammenspiel mit anderen Security-Technologien wie Firewall und Secure-E-Mail-Gateway.

 

Melden Sie sich jetzt für das Webinar an

 

Termin: 11.04.2016, 14-15:30 Uhr

Referent: Frank Barthel, Fortinet

Spread the Word!Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page


T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?