Sophos Intercept X: Wie Deep Learning bei der Abwehr von Cybergefahren hilft

Cyberkriminelle nutzen für ihre Angriffe heute immer ausgefeiltere Methoden. Wussten Sie beispielsweise, dass mitterweile 75 % der neuesten Malware speziell für bestimmte Unternehmen entwickelt wurde? Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse von Sophos. Unser Security-Partner bringt daher mit Sophos Intercept X die Endpoint-Sicherheit auf eine neue Stufe.

Intercept X nutzt neuronale Deep-Learning-Technologie, um Unternehmen vor bekannten und unbekannten Gefahren wie neuester Ransomware zu schützen. Dieser Ansatz ist nicht nur schneller und wirksamer als traditionelle Endpoint-Security-Lösungen – die Deep Learning-Technologie bietet auch erhebliche Vorteile gegenüber anderen Machine Learning-basierten Verfahren:

Intelligenter: Die neuronale Deep-Learning-Technologie von Intercept X verarbeitet Daten über mehrere Analyseebenen und funktioniert damit ähnlich wie das menschliche Gehirn. Die Sophos-Lösung erkennt nicht nur relevante Eigenschaften, die auf eine mögliche Attacke hinweisen, sondern erlernt selbstständig auch komplexe Zusammenhänge. So kann sie ausgefeilte Malware identifizieren, die von anderen Machine Learning Engines übersehen wird. Gleichzeitig senkt dieser intelligente Ansatz die „False-Positive-Rate“.

Skalierbarer: Die SophosLabs analysieren jeden Tag 2,8 Millionen neue Malware-Samples. Kein Problem für die Deep-Learning-Engine von Intercept X: Die hochskalierbare Lösung nimmt diese riesigen Mengen von Trainingsdaten mühelos auf und prägt sich so die gesamte beobachtbare Bedrohungslandschaft ein. Da das Modell mehr Eingaben verarbeiten kann als andere Lösungen, sagt Intercept X Bedrohungen heute genauer vorher und bleibt auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand.

Kompakter: Herkömmliche Machine-Learning-Ansätze führen oft zu riesigen Modellgrößen und beanspruchen viele Gigabytes auf der Festplatte. Der Deep-Learning-Ansatz von Sophos generiert hingegen stark komprimierte Modelle. Intercept X benötigt weniger als 20 MB auf dem Endpoint, so dass die Performance praktisch nicht beeinträchtigt wird.

Laden Sie sich das Fact Sheet von Sophos herunter, wenn Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Intercept X erfahren möchten.

Sie wollen die intelligente Security-Lösung selbst einmal ausprobieren? Dann fordern Sie jetzt einen kostenlosen Test bei uns an. Die Sophos-Spezialisten von VINTIN unterstützen Sie gerne.

 

[wysija_form id=“1″]


T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?