WAN Optimierung

/ WAN Optimierung mit VINTIN

BESSERE ANWENDUNGS-PERFORMANCE FÜR IHRE AUSSENSTELLEN UND ROAD WARRIORS

 

In Unternehmen mit verteilten Niederlassungen werden heute immer mehr Daten über WAN-Verbindungen übertragen. Die Datenvolumen wachsen dabei meist deutlich schneller als die verfügbaren Bandbreiten – Anwender in Außenstellen müssen daher häufig mit langen Antwortzeiten kämpfen. WAN-Optimierungslösungen adressieren genau diese Herausforderung: Sie sorgen für eine effizientere Bandbreitennutzung und verbessern so die Anwendungs-Performance in den Zweigstellen.In vielen Fällen lassen sich dadurch erhebliche Kosten sparen, da die Erhöhung der Bandbreiten bei den relevanten Providern ebenso entfallen wie aufwändige und teure Priorisierungstechnologien (z.B. Buchung von Priorisierungsklassen im MPLS). Gleichzeitig lassen sich dadurch in vielen Fällen erhebliche Kosten sparen: Die Erhöhung der Bandbreiten bei den relevanten Providern entfällt ebenso wie der Einsatz von aufwändigen und teuren Priorisierungstechnologien (z.B. die Buchung von Priorisierungsklassen im MPLS-Netz).

Mehr Tempo im WAN

Aktuelle Produkte für die WAN-Optimierung kombinieren in der Regel gleich mehrere Technologien. Sie reduzieren das Übertragungsvolumen im Netzwerk durch Komprimierung und Protokoll-Optimierung, speichern bereits übertragene Datenströme im Cache und geben dem Administrator Möglichkeiten zur Priorisierung und Bandbreitenlimitierung einzelner Anwendungen an die Hand. Mit den neuesten Verfahren lässt sich der Datenverkehr im WAN in vielen Fällen um 60 bis 90 Prozent reduzieren. Auch Außendienstmitarbeiter und Anwender im Home Office können von diesen Technologien profitieren. Passende Software auf den Endgeräten sorgt dabei für die optimale Ausnutzung der verfügbaren Bandbreite.

Schneller ROI

Das tatsächlich erreichbare Optimierungspotential hängt immer von den technischen Voraussetzungen des Unternehmens ab – wie dem vorhandenen Netzwerk und dem spezifischen Applikationsverhalten. Unsere Spezialisten führen daher in jedem WAN-Optimierungsprojekt zunächst eine detaillierte Analyse der realen Datenströme durch. Mit einer Teststellung (Proof of Concept = POC) untersuchen wir über einen definierten Zeitraum, welche Bandbreite an welchem Standort von welchen Applikationen beansprucht wird – und ermitteln gleichzeitig, welche Verbesserungen in der Praxis möglich sind.

Für viele Kunden zahlt sich der Einsatz von WAN-Optimierungslösungen in kürzester Zeit aus: Da Ausgaben für zusätzliche Bandbreite und Priorisierungslösungen vermieden werden können, amortisiert sich die Investition häufig schon innerhalb der ersten zwölf Monate. Zudem trägt die WAN-Optimierung in der Praxis zu höherer Produktivität und Benutzerzufriedenheit bei.

Im Überblick

Ο Beratung zum Thema Bandbreitenmanagement

Ο Teststellung einer WAN-Optimierungslösung (POC)

Ο Analyse des vorhandenen Datenverkehrs auf Applikationsebene

Ο Interpretation der Ergebnisse und des Optimierungspotentials

Ο Installation und Konfiguration

Ο Gerätewartung und Support bis hin zu 24/7

Nadja Schiffl-klein_sw_small

Nadja Schiffl

Head of Sales

Projects & Implementation

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

/ Rückruf bitte!

Wir rufen Sie gerne zurück und stehen Ihnen als Ansprechpartner für WAN Optimierung zur Verfügung. Unter welcher Rufnummer können wir Sie erreichen?

Ihr Name

Ihre Rufnummer

Ihr Unternehmen

Wichtige weitere Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich!

/ VINTIN Events

Hier finden Sie alle VINTIN Events, Seminare, Workshops und Webinare in einer Übersicht.

Alle Events auf einen Blick

Oktober

5Okt - 6Okt 59:00Okt 6Office365 für AnwenderSeminar9:00 - 17:00 (6) WürzburgVINTIN Schulungspartner Würzburg

5Okt14:00- 15:00FortiSIEM: Machen Sie Ihre IT fit für strengere Sicherheits- und Compliance-VorgabenWebinar14:00 - 15:00

9Okt - 13Okt 99:00Okt 13Windows Server 2016 (MOC20741) in einer NetzwerkumgebungSeminar9:00 - 17:00 (13) WürzburgVINTIN Schulungspartner Würzburg

/ Verwandte Themen

Spread the Word!Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page