Fortinet Security Fabric VINTN Seminar

Was ist die Fortinet Security Fabric? Erfahren Sie mehr bei VINTIN

Unsere Technologiepartner Fortinet hat im vergangenen Jahr die Fortinet Security Fabric vorgestellt – eine ganzheitliche Lösung zur Abwehr von komplexen und immer ausgefeilteren Cyber-Bedrohungen. Bereits Ende 2016 wurde die Lösung vom Fachmagazin CRN als „Produkt des Jahres“ ausgezeichnet – und dies obwohl die Security Fabric kein Produkt im eigentlichen Sinne ist, sondern eher eine Security-Architektur.

Warum ist der Ansatz nach Meinung vieler Experten so revolutionär? Und was sind die Unterschiede und Mehrwerte gegenüber klassischen Sicherheitsprodukten? Über diese Fragen sprechen wir im Detail bei unserem Fortinet Security Fabric Webinar am 12. September und in unserem zweitägigen technischen Workshop am 19. und 20. September. Einen kleinen Einblick in die Thematik möchten wir Ihnen schon heute geben.

Welche Herausforderungen adressiert die Fortinet Security Fabric?

Cyber-Kriminelle gehen heute bei ihren Attacken immer professioneller vor und entwickeln Schadsoftware, die von traditionellen Security-Lösungen häufig zu spät entdeckt wird. Gleichzeitig hat sich die Angriffsfläche für mögliche Bedrohungen enorm vergrößert – unter anderem durch die Vielzahl von Endgeräten, die Cloud und das Internet of Things.

Unternehmen benötigen daher heute einen ganzheitlichen Ansatz zum Schutz ihrer IT-Infrastruktur. Unterschiedliche Security-Technologien müssen nahtlos zusammenspielen und in Echtzeit Informationen austauschen, um koordiniert auf neuartige Attacken reagieren zu können. Genau das leistet die Fortinet Security Fabric.

Was zeichnet die ganzheitliche Sicherheitsarchitektur von Fortinet aus?

  • Intelligente Vernetzung: Mit der Security Fabric lassen sich unterschiedliche Sicherheitstechnologien wie Firewalls, IPS, VPN, Sandbox, Endpoint und Application Security automatisch orchestrieren und zu einem intelligenten Security-Framework zusammenführen
  • Offene Standards: Fortinet ermöglicht nicht nur die Integration seiner eigenen Lösungen, sondern bindet über offene Standards auch Security-Technologien von Drittanbietern ein.
  • Einfache Skalierbarkeit: Im Gegensatz zu einer Plattform-basierten Sicherheitslösung kann die Leistung der Fortinet Security Fabric sehr flexibel an den tatsächlichen Bedarf angepasst werden. Unternehmen zahlen weder für ungenutzte Überkapazitäten – noch müssen sie befürchten, dass die Sicherheit auf Kosten der Performance geht.
  • Umfassende Visibilität: Die Security Fabric beseitigt die „blinden Flecken“ vieler traditioneller Sicherheitsarchitekturen – Sicherheitsverantwortliche erhalten einen vollständigen Überblick über ihre Infrastruktur – vom Endgerät bis zur Cloud.

 

Melden Sie sich jetzt für unser Webinar an, um mehr über die Möglichkeiten der Fortinet Security Fabric zu erfahren. In unserem zweitägigen Seminar befassen wir dann uns im Detail mit den technischen Grundlagen der Architektur und geben Ihnen wertvolle Tipps zur Planung und Implementierung.

 

Fortinet Security Fabric-Seminar bei VINTIN: IT-Sicherheit – ganzheitlich betrachtet

 

 

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.



Spread the Word!Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this page


T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?