FortiOS 6.0

Was leistet FortiOS 6.0 in der Praxis? Erfahren Sie mehr in unserem Webinar am 29. Oktober

Mit FortiOS 6.0 hat Fortinet seine Security Fabric auf eine neue Stufe gebracht: Mehr als 200 neue Features sind durch das jüngste Betriebssystem-Update hinzugekommen. Von welchen Neuerungen können Fortinet-Kunden in der Praxis am meisten profitieren? In einem Webinar am 29. Oktober stellen wir Ihnen die wichtigsten und nützlichsten Erweiterungen im Detail vor.

Jürgen Hofmann, Senior Systems Engineer bei Fortinet, wird dabei vor allem auf die folgenden Themen eingehen:

  • FortiOS 6.0 und die Fortinet Security Fabric: Wir sprechen über neue Funktionen für Management und Analytik, Multi-Cloud, Netzwerk, Advanced Threat Protection, Unified Access, Web-, E-Mail-, IoT- und Endpoint-Sicherheit.
  • Tagging und Segmentierung: Erweiterte Tagging-Funktionen auf Business-, Netzwerk- und Organisationsebene ermöglichen eine präzise Segmentierung und liefern damit die Grundlage für absichtsbasierte Sicherheit („Intent-Based Network Security“).
  • Automatisierung und Compliance: Erfahren Sie, wie Sie mit automatisierten Lifecycle-Workflows viele operative Abläufe effizienter und transparenter machen. Sogar die Vorbereitung auf Security-Audits lässt sich weitgehend automatisieren – mit neuen Services und Tools für Rating und Benchmarking.
  • SD-WAN: Ein Highlight von FortiOS 6.0 ist die weiterentwickelte SD-WAN-Funktionalität. Wir zeigen Ihnen, wie der verbesserte SD-WAN-Controller die sichere Anbindung von Außenstellen vereinfacht.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz bei unserem Webinar am 29. Oktober um 14 Uhr und erfahren Sie, wie sich das weltweit meistgenutzte Security-Betriebssystem weiterentwickelt hat. Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenfrei.

Zur Anmeldung

 

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.





T: +49 (0) 9721 / 67594-10

VINTIN GROUP Löwe

HABEN SIE NOCH FRAGEN?